Einkaufsorganisation

Die Business Unit Air Tanks der Frauenthal Automotive ist eine Unit mit mehreren Gesellschaften und zwei Werken mit notwendigen, operativen Strukturen. Die strategische Steuerung und Koordination des Einkaufs obliegt dem Leiter Strategischer Einkauf sowie den einzelnen, strategischen Einkäufer, verantwortlich für die jeweiligen Commodities.

Die Einkaufsorganisation besteht somit aus klar fokussierten Einheiten: dem standortübergreifenden, Strategischen Einkauf und dem standortbezogenen, Operativen Einkauf. Das strategische Einkaufsteam ist für die Beschaffung der wichtigen Materialgruppen wie Rohstoffen, Energie, Betriebsstoffen verantwortlich.

Durch eine standortübergreifende Bündelung der Bedarfsmengen und Global Sourcing wollen wir systematisch Synergien und Kostensenkungspotenziale erschließen.

Die Operativen Einkaufsteams an den Standorten sind für die Beschaffung der Materialien im Tagesgeschäft zuständig und stimmen sich dabei stets mit dem Strategischen Einkauf ab. Sie bilden das direkte Bindeglied zwischen den betrieblichen Bedarfsträgern und unseren Lieferanten.

Lieferantenkodex

Die soziale und ökologische Verantwortung eines Unternehmens erstreckt sich zunehmend auch auf die Wahl der Geschäftspartner, insbesondere der Lieferanten und Dienstleister. Die Leitung Strategischer Einkauf hat deshalb verbindlich festgelegt, dass bei der Auswahl und Beurteilung von Lieferanten neben Preis, Qualität und Liefertreue auch Umwelt- und Sozialaspekte zu berücksichtigen sind.

Seit dem 12. Oktober 2011 sind im Kodex der Frauenthal Group die Anforderungen auch an alle Lieferanten von Waren, Investitionsgütern und Dienstleistungen definiert. Kernpunkte des Kodex sind ethisches Verhalten, Achtung der Menschenrechte, sozialverträgliche Arbeitsbedingungen, Einhaltung von Umweltstandards und der Einsatz von Managementsystemen.

Die im Kodex aufgeführten Grundsätze spiegeln auch die Inhalte der Leitbilder der Frauenthal Group wieder und orientieren sich an den folgenden internationalen Konventionen und Standards:

  • Prinzipien des Global Compacts der Vereinten Nationen (UN)
  • Leitsätze für multinationale Unternehmen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)
  • Vereinbarungen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO)
  • Charta für nachhaltige Entwicklung der Internationalen Handelskammer (ICC)
  • SA 8000 (Standard für sozial verantwortliche Unternehmensführung)

Die Frauenthal Group erwartet von ihren Lieferanten, dass sie die Einhaltung der Grundsätze auch in der eigenen Lieferkette fördern.

Procurement

Innovative und wettbewerbsfähige Produkte und Dienstleistungen für unsere national und global aufgestellten Kunden zu entwickeln und herzustellen, erfordert Tag für Tag in allen Unternehmensteilen der Business Unit ein hohes Maß an Engagement und Offenheit gegenüber neuen Ideen aus allen Teilen des Supply Chain. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, benötigen wir leistungsfähige und zuverlässige Lieferanten.
Der Anteil zugekaufter Rohstoffe und Leistungen beträgt im Schnitt 50 % des Umsatzes der Business Unit Air Tanks. Damit hängt der Unternehmenserfolg in hohem Maße von den Fähigkeiten unserer ausgewählten Lieferanten ab.

Ihre Perspektive
Wir suchen daher ständig neue, leistungsfähige Lieferanten, die bereit sind, einen erheblichen Beitrag zu unserem Unternehmenserfolg zu leisten. Dafür bieten wir unseren Partnern gute Wachstumsperspektiven sowie eine langfristige und vertrauensvolle Geschäftsbeziehung mit dem solide aufgestellten Marktführer.

Unsere Anforderungen an eine partnerschaftliche Zusammenarbeit sind anspruchsvoll.

Wir erwarten:

  • Termintreue und Flexibilität
  • Qualitätsverantwortung
  • Kostentransparenz und -verbesserungen
  • umwelt- und sozialgerechtes Handeln
  • Produkt- und Leistungsinnovationen
E-Mail Ansprechpartner +49 (0) 373 49 66 20 +42 (0) 519 301 880 Frauenthal Homepage Home